Mein Name ist Sabine Bacher, Jahrgang 1981. Aufgewachsen im Rheinland hatte das Glück, in einer Stadt zu leben, die sowohl die Nähe zur Großstadt als auch die Nähe zur Natur in sich vereint. Seit 2009 wohne und abeite ich in Freudenberg bei Siegen.

Ich bin Sonderschullehrerin und kann durch meine Arbeit in der Schule, aber auch bereits vor und während des Studiums auf einen vielfältigen Erfahrungsschatz in der pädagogischen Arbeit mit Menschen in ganz unterschiedlichen Lebenssituationenzurückgreifen. Neber meiner Tätigkeit als Klassenlehrerin an einer Förderschule (LE/ES/SQ) haben im außerschulischen Bereich die Arbeit mit Erwachenen mit geistiger Behinderung in einer Werkstatt für behinderte Menschen, die Betreuung von Kinderfreizeiten für die Lebenshilfe, Firmkatechese mit Jugendlichen im Rahmen von ehrenamtlicher Gemeindearbeit, Seminarwochen für Schulklassen (Förderschule/Hauptschule/ Realschule) zu den Themen "Bewerbungstraining", "Sucht/Drogen" und "Erlebnispädagogik" und die Mitarbeit bei der Organisation und Programmleitung der "Sternstunden", ein barrierfreies Programm für Menschen mit geistiger Behinderung während des Weltjugendtags 2005 in Köln mein pädagogisches Handlungsrepertiore erweitert.

Tiere haben mich schon immer fasziniert. Mein erstes Haustier musste ich mir allerdings hart "erarbeiten", wodurch ich aber bereits als Kind ein Bewusstsein für die Verantwortung gegenüber dem Lebewesen Tier entwickelt habe. Seit dem haben viele ganz unterschiedliche Fellnasen meinen Lebensweg begleitet und inspiriert. Auf der Suche nach beruflicher Weiterentwicklung wurde mir bewusst, wie gut mein Hobby "Tiere" und meine pädagogische Arbeit als Lehrerin zusammenpassen.

Im Umgang mit Lebewesen, egal ob Mensch oder Tier, halte ich es für unumgänglich, sich aufgrund der Vielzahl von Meinungen einerseits seinen eigenen Standpunkt zu bilden und zu festigen, andererseits sich ständig weiterzubilden,aktuelle Forschungen und Trends zu kennen und offen für Neues zu sein jedoch ohne dabei den kritischen Blickwinkel zu verlieren. Der Ausbau und die Reflexion meiner fachlichen Kompetenzen gehören für mich zum Arbeitsalltag dazu.


Fachkompetenz

Bei meinen Aus- und Weiterbildungen im pädagogischen Bereich habe ich bewusst meinen Schwerpunkt auf die Arbeit mit Jugendlichen gelegt. Seminare zur artgerechten Haltung und Ausbildung von Tieren sind ebenfalls ein wichtiger Bestandteil meiner Fachkompetenz.


Weiterbildungen im Bereich der tiergestützten Pädagogik:

2012-2013 Tiergestützte Basiskompetenz (Liehrnhof Akademie)

2013 Tiergestützte Fachkompetenz "Schulhund" (Liehrnhof Akademie)

2013 Tiergestützte Fachkompetenz "Beratung,Therapie und Förderung mit dem Pferd als Partner" (Liehrnhof Akademie)

2014 Tiergestützte Fachkompetenz "Spielend lernen mit Pferden" (Liehrnhof Akademie)


Seminare und Unterricht mit Pferd:

Seminare und Unterricht zu den Themen Training im Ring, Reiten, Verladetraining bei Timo Ameruoso

Sitzschulung nach Eckart Meyners

Seminar Rückenschule für das Pferd: Anatomie, Lockerung und Dehnung der Muskulatur, Muskelaufbau

Seminar Ausbildungsskala im Westernreiten

Seminar Akademische Reitkunst


Pädagogische Weiterbildungen:

2009-2010 Klettern als Schulsport (Unfallkasse NRW)

2011-2012 Qualifikation zum buddY-Coach (buddY e.V.)

2014 Workshop mit Rainer Gall "Umgang mit herausforderndem Verhalten im Prozess der Inklusion"











Copyright 2014 Sabine Bacher                           Aktuelles | Kontakt | Impressum