Schlittenpferd Daria:
Gemeinsam Spaß haben auf der Basis einer guten Beziehung 

Mit einem *KLICK* auf's Bild
geht's zu Daria's Bildergalerie!



tierische Co-Pädagogen














Ich habe Daria im März 2010 als fast 2-jährige Stute gekauft. Obwohl sie noch nicht viel kennengelernt hatte beeindruckte sie mich bereits zu diesem Zeitpunkt mit ihrer Ruhe und Gelassenheit.

"Passiv-dominant" ist meine Interpretation von Darias Verhalten innerhalb ihrer Herde, aber auch in der Zweierbeziehung mit mir. Sie greift kaum wirklich aktiv in die Rangfolge ein, sondern gewinnt ihren Status durch körperliche Anwesenheit, kaum sichbare Signale und viel Geduld. Dies ist bei Ausbildung und Training immer wieder eine Herausforderung, hat jedoch bei der tiergestützten Arbeit den Vorteil, dass Daria dem Menschen gegenüber nie böse wird, aber mangelhafte Kommunikation mit "Arbeitsverweigerung" quittiert.

Bei Kindern wie auch bei Erwachsenen punktet die Stute zunächst durch ihr Äußeres. Mit ihrem kräftigen Körperbau, der langen blonden Mähne und den Punkten auf der Nase strahlt sie eine freundliche Gelassenheit aus. Besonders die lange Mähne weckt auch bei ängstlichen Personen schnell den Wunsch, sie anzufassen.

Daria wurde von mir mit pferdegerechten Methoden unter Anleitung von Pferdetrainer Timo Ameruoso zunächst am Boden ausgebildet und auf der Basis einer guten Beziehung 4-jährig schonend gebisslos eingeritten. Dabei spielen weder der Faktor Zeit noch die Vorgaben irgendeiner Reitweise eine Rolle. 

In ihrer Rolle als Co-Pädagogin fühlt sich Daria wohl. Sie genießt die Aufmerksamkeit und lässt sich gerne streicheln und putzen, auch von mehreren Kindern gleichzeitig. Bei der Arbeit ist sie sehr aufmerksam und neugierig.






Für Schwarzwälder-Fans: Daria's Pedigree 










Copyright 2014 Sabine Bacher                           Aktuelles | Kontakt | Impressum