Und Gott nahm eine Handvoll Südwind, hauchte ihm seinen Atem ein und erschuf so das Pferd - Beduinen Legende




tierische Co-Pädagogen














Die Geschichte der Menschheit ist von Anfang an bis heute untrennbar mit dem Pferd verbunden. War es zunächst nur Beutetier, erkannte der Mensch schnell seine anderen Fähigkeiten und begann, es zu zähmen. Als Partner an der Seite des Menschen diente es als Last- und Zugtier, als Arbeitstier bei der Wald- und Feldarbeit und als Reittier zur schnellen Fortbewegung, im Krieg, bei Sport und Vergnügen. Das Pferd verhalf seinem Besitzer zu Ehre, Macht und Geld und hat großen Einfluss auf die Entwicklung und den Fortschritt des Menschen genommen.

Über diese lange gemeinsame Geschichte hinweg sind bei Pferden noch immer die Verhaltensweisen verankert, die ihnen einst das Überleben in der Natur gesichert haben. Pferde denken und handeln wie Pferde, nicht wie Menschen. Dies gilt es zu beachten und zu respektieren, wenn wir im Umgang mit dem Tier immer wieder Verhaltensweisen von ihm fordern, die seiner Natur und seinem instinktiven Verhalten widersprechen.

Der Einsatz von Pferden bei tiergestützten Interventionen hat sich längst etabliert und besonders im therapeutischen Bereich einen festen Platz gefunden. Entscheidend für den Erfolg ist die Beziehung des Tierführers zu seinem tierischen Mitarbeiter. Eine gute Beziehung zum Pferd kann nur durch eine langsame, schonende und artgerechte Ausbildung des Pferdes unter Berücksichtigung seiner physischen und psychischen Voraussetzungen entstehen. Dabei ist es unumgänglich, sich in die Denkstrukturen und Handlungsweisen der Pferde hineinzuversetzten und die eigenen Wünsche hinter die Bedürfnisse des Pferdes zu stellen.

Nur mit einem Pferd, das seinem Menschen vertraut und einem Menschen, der die Sprache seines Pferdes versteht und dementsprechend handelt können gefährliche Situationen bei tiergestützten Interventionen mit Pferden auf ein Minimum reduziert werden.











Copyright 2014 Sabine Bacher                           Aktuelles | Kontakt | Impressum